Im Juli und August 2017 hat das DM2CUA Projektteam an der Diabetesambulanz der Universitätsklinik für Innere Medizin I der Gemeinnützigen Salzburger Landeskliniken eine Umfrage durchgeführt. Mit offenen und geschlossenen Fragen wurden Angaben zur Person, zur Diabetestherapie, zur Diabetesschulungen und zur Blutzuckermessung anonymisiert erhoben. Ziel der Befragung war es, einen ersten Einblick hinsichtlich der oben genannten Teilbereiche zu gewinnen. Unser Dank gilt Dr. Lars Stechemesser für die Möglichkeit und den Freiwilligen der Diabetesambulanz, die an der Befragung teilgenommen haben.